Als Regierung ohne Mehrheit kann die Linke im Thüringer Landtag nun jeden Widerstand von CDU und FDP mit dem Verweis auf „Nazi“-Stimmen von weiter rechts brechen. Jedes Windrad im Wald steht quasi unter Auschwitz-Vorbehalt, kommentiert Olaf Amm.