Noch immer gilt Lüften als der Goldstandard des Infektionsschutzes an Schulen. Thüringen ist vor dem zweiten Corona-Winter kaum einen Schritt voran gekommen, meint Jolf Schneider.