Fast klingt es so, als fühle sich Bodo Ramelow an die endlosen Abende der Ministerpräsidenten-Konferenzen in der Pandemie erinnert, wenn er das Tempo der Bundesregierung in der Energiekrise kritisiert. Denn Zeit haben wir nicht, meint unser Autor.