POsitives Votum aus Berlin: Der Deutsche Werberat hat das Beschwerdeverfahren gegen den Landkreis Schmalkalden-Meiningen eingestellt. Der darf für sein Gewerbegebiet weiter auf dem Po der Volleballerinnen des VfB Suhl mit "Beste Lage" werben. Auch die anderen Slogans seien unbedenklich.