Meiningen Moskauer Circus will Meininger Publikum staunen lassen

Atemberaubende Akrobatik verspricht der Moskauer Circus bei seinem Gastspiel in Meiningen. Links im Bild: Oleksandr Mak, genannt Sascha, der auch bei der RTL-Supertalent-Show dabeiwar. Rechts: Leo Naas, der ohne Sicherung kopfüber im Zeltdach herumspaziert. Quelle: Unbekannt

Atemberaubende Artistik, Zauberei und Clownerie: Der Moskauer Circus, einer der letzten Großen in Deutschland, gastiert von Donnerstag bis Sonntag in Meiningen.

Meiningen - Nach der Corona-Zwangspause macht der Moskauer Circus auf seiner Tournee in dieser Woche in Meiningen auf der Großmutterwiese Station. Er verspricht dem Publikum eine Zirkusshow mit internationalen Artisten der Spitzenklasse, Showballett und begnadeten Komikern. Ein besonderer Höhepunkt ist der Auftritt der Familie Tonito, die den legendären Salto Mortale auf dem Drahtseil zeigt. Mit großer Kraft, Anmut und Präzision schraubt sich auch Sascha in die Lüfte, der am Supertalent-Wettbewerb bei RTL teilnahm. In der zweistündigen Show erwartet das Publikum Zauberei und große Illusionen, Artistik unter der Zeltkuppel, ein Trampolin-Spektakel und Jonglage. Und Clown Oleg will den Besuchern immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Ohne Tiere

Der Zirkus gastiert ohne Tiernummern, was die Tierrechtsorganisation Peta begrüßt. "Großkatzen und andere Tiere leiden im Zirkus unter einer meist von Gewalt und Zwang geprägten Dressur und den artwidrigen Haltungsbedingungen", teilte eine Peta-Sprecherin mit. Die Organisation fordert, sämtliche Tierdressuren endgültig einzustellen und die Tiere an Lebenshöfe, Zoos oder Auffangstationen abzugeben.

Aufgrund des Corona-Hygienekonzeptes wurden Plätze aus dem 1000-Mann-Kuppelzelt entfernt. So wird der Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet. Der Einlass ist auf eine maximale Personenzahl begrenzt. Besucher müssen bis zum Sitzplatz einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Vorstellungen

täglich um 17 und um 19.30 Uhr, sonntags nur um 11 Uhr.

Sonderpreise:

Donnerstag 10 Euro (außer Loge)

Freitag: Erwachsene zahlen Kinderpreise

Sonntag: Alle Mütter haben freien Eintritt

Freikarten:

Die ersten 20 Anrufer, die am heutigen Dienstag ab 10 Uhr beim Moskauer Circus unter 0170/203 86 33 anrufen, erhalten eine Freikarte.

—————

www.moskauercircus.com

Autor

 

Bilder