Ein Garagenbrand hat die Meininger Feuerwehr am Donnerstagnachmittag in Atem gehalten. Zwei Personen kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Meininger Klinikum.