Meiningen. Die Zahlen, die Dana Kern als Geschäftsführerin des Meininger Tourismusvereins den Mitgliedern in der jüngsten Versammlung schwarz auf weiß übergab, sind alles andere als erfreulich. Minus 10,6 Prozent bei den Übernachtungen 2007 auf 2008 und noch einmal minus 7,2 Prozent bis August 2009. Die Ankünfte insgesamt haben sich 2008 um 5,7 Prozent verringert, nur die Verweildauer ging leicht nach oben. Dennoch ist erkennbar: Meiningen ist immer weniger gefragt.