Das Ende des langwierigen Prozesses um den Handel mit Drogen im Internet ist absehbar: Am Donnerstag hat die Staatsanwältin auf zwölf Jahre Haft für den Hauptangeklagten plädiert.