Betrunken am Steuer 21-Jähriger auf Crashfahrt durch Meiningen

Symbolfoto. Foto: dpa/Paul Zinken

Ein alkoholisierter junger Mann hat Montag für Chaos auf den Straßen Meiningens gesorgt. Selbst eine Steinmauer konnte ihn nicht aufhalten.

Meiningen - Laut Polizeimeldung befuhr der 21-Jährige am Abend die Robert-Koch-Straße in Richtung Rohrer Straße. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und gefährdete so einen entgegenkommenden Autofahrer. Danach setzte er seine Fahrt fort und kam nach kurzer Zeit nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte schließlich frontal gegen eine Steinmauer. Wieder fuhr der Mann ungehindert weiter, konnte aber kurze Zeit später an seiner Wohnung angetroffen werden.

Ein Atemalkoholtest ergab zwar nur einen Wert von 0,46 Promille. Der 21-Jährige musste dennoch ins Klinikum zur Blutprobe. Daraufhin zogen die Beamten  seinen Führerschein ein.

Autor

 

Bilder