Am 21. Mai werden wieder tausende Läuferinnen und Läufer an den Startlinien des Rennsteiglaufes stehen. Nur für wenige wird der Traum vom Sieg wahr. So wie für Alexander Fritsch vor zwölf Jahren.