Es sind schockierende Bilder, die Ahmad Raed am Montagabend ins soziale Netzwerk Facebook hochlädt. Die Fotos zeigen ihn selbst, wie er mit blutender Wunde am Kopf vor einem Fastfood-Restaurant nahe des Wetzlarer Platzes in Ilmenau sitzt.