Es war eine Hängepartie, die Hans-Jürgen Herbst, immer noch der Macher im Frauen- und Mädchenfußball beim ESV Lok Meiningen, einige Nerven kostete. Wo sollen seine B-Juniorinnen in der Saison 2022/23 spielen? In Thüringen gab es außer den Meiningerinnen nur noch Gera als Gegnerschaft. Für einen geregelten Spielbetrieb ist das natürlich zu wenig. Aber Hans-Jürgen Herbst wäre nicht Hans-Jürgen Herbst, wenn er keine Lösung parat gehabt hätte. Schon im Frühjahr, als abzusehen war, dass es in Thüringen mit einer Verbandsliga der U 17 eng werden würde, nahm er Kontakt zum bayerischen Fußball-Verband auf. „Meine Idee war, dass ich mit meinen Mädels in der Bezirksoberliga Unterfranken als Gastmannschaft antrete. In Bayern war man sofort einverstanden, aber der Thüringer Fußball-Verband hat sich etwas geziert“, berichtet Herbst. „Schließlich gab es aber auch von hier das okay. Und ganz ehrlich, es war eine goldrichtige Entscheidung, diesen Schritt zu gehen.“