Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: Aufträge für den öffentlichen Busverkehr müssen ausgeschrieben werden. Eine Direktvergabe ist nicht statthaft.