2009 sperrte die Bürgerinitiative B 62 aus Protest erstmals die Bundesstraße in Kaiseroda. Zehn Jahre später muss sie erneut zu dem Mittel greifen. Für eine halbe Stunde war die Straße am Freitagnachmittag halbseitig gesperrt.