Beim 13. TLV-Hallenmeeting in Erfurt übersprang Willy Klotz im Hochsprung die 1,50 Meter. Er gehörte zu den weit über 500 Teilnehmern aus mehreren Bundesländern. Der 15-jährige Allrounder vom Verein Leichtathletik Sonneberg e.V. behauptete sich gegen starke Konkurrenz und schaffte als Dritter den Sprung aufs Podest. „Ich habe aber heute erst mal meine Bestleistung eingestellt“, resümierte Klotz und freut sich jetzt auf die Landesmeisterschaft am 21. Januar. Foto: Theo Schwabe