Leichtathletik 300 Starts beim „Arena-Meeting“ in Zella-Mehlis

Die Vorbereitungen laufen. Foto:  

Die Leichtathletik-Hochburg Zella-Mehlis macht ihrem Namen wieder einmal alle Ehre.

Zella-Mehlis - Am kommenden Samstag (24. Juli) laden der TSV Zella-Mehlis gemeinsam mit dem Ohrdrufer LV ab 10 Uhr zum „Arena-Meeting“ im Sportkomplex „Schöne Aussicht“ ein. Aktuell liegen rund 300 Meldungen von gut 130 Athleten aus 43 Vereinen vor.

Unter den Gemeldeten befinden sich bei den Aktiven zwei bekannte Sportler: Julia Ritter (TV Wattenscheid) und Alexander Askovic (Top Team Erfurt). Ritter verpasste die Olympia-Qualifikation im Kugelstoßen. Sie befindet sich zur Zeit auf Wettkampftour und startet in Zella-Mehlis. Sie peilt eine Weite von über 18 Meter an. Auch Sprinter Alexander Askovic bestreitet aktuell verschiedene Wettkämpfe, darunter in Zella-Mehlis. Seine Bestzeit über 100 Meter liegt bei 10,36 Sekunden.

Bei den Senioren steigt Andy Dittmar (BIG Gotha) in den Kugelstoßring. Er peilt beim „Arena-Meeting“ 18 Meter an. Gleich in vier Disziplinen – 100 m, Weitsprung, Diskuswerfen und Speerwerfen – geht Rudolf König (Saalfelder LV), mehrfacher Welt- und Europameister der Senioren, an den Start. Insgesamt werden Athleten von der U12 bis zu den Senioren dabei sein.

Autor

 

Bilder