Südthüringer Eltern sind mit dem Versuch gescheitert, juristisch gegen den Unterrichtsausfall an der Schule ihres Kindes vorzugehen. Es gebe kein Recht auf einen vollständigen Unterricht, sagen Verwaltungsrichter.