Angesichts immer höherer Pflegekosten droht laut einer Studie, dass wieder mehr Pflegebedürftige auf Sozialhilfe angewiesen sind. In diesem Jahr dürften ein Drittel (32,5 Prozent) der Heimbewohner Hilfe zur Pflege bekommen, wie eine in Hamburg vorgestellte Analyse im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit ergab – und das trotz der kräftigen Rentenerhöhung im Jahr 2022.