Nach neun Jahren und gut sechs Monaten wurde die größere der zwei Glasschmelzwannen bei Fiber International in Lauscha abgeschaltet. Bevor diese nun komplett erneuert wird, durften Mitarbeiter und Besucher einen Schritt ins Innere wagen.