Lauf-Events 19. Schneekopflauf: Meldestart ist der 01. Februar

Lauf zum Schneekopf Foto: werk2photographie / Rennsteiglauf GmbH

Am Samstag, 02.07.2022 um 10 Uhr fällt auf dem Sportplatz in Schmiedefeld am Rennsteig der Startschuss für die 19. Auflage des Schneekopflaufs. Anmeldungen für Thüringens höchstgelegenen Berglauf sind ab dem 01.02.2022 auf dem bekannten Online-Portal des GutsMuths-Rennsteiglaufvereins möglich.

Schmiedefeld - Alle großen und kleinen Läuferinnen und Läufer dürfen sich in diesem Jahr auf zwei neue Streckenformate freuen. Neben der bewährten Streckenführung über 12,7 Kilometer Länge bietet eine alternative Streckenvariante auf 22,0 Kilometern Länge mehr als 300 zusätzliche Höhenmeter. Alle weiteren Informationen können der offiziellen Ausschreibung entnommen werden. Diese ist online unter https://www.rennsteiglauf.de/laufkalender/schneekopflauf/ abrufbar.

Unter Federführung des SWV Goldlauter-Heidersbach e.V. wird es im Rahmen des Schneekopflaufs daneben einen Thüringer Langlaufcup Cross Wettkampf geben. Hierfür befindet sich eine gesonderte Ausschreibung auf der Vereinswebsite unter https://www.swvgoldlauter.de/ aktuell noch in Arbeit.

„Mit den Neuerungen im Programm möchten wir insbesondere durch den Thüringer Langlaufcup Kinder und Jugendliche für den Lauf zum schönsten Gipfel im Thüringer Wald begeistern“, betont Jürgen Lange, Präsident des GutsMuths-Rennsteiglaufverein e.V. und Christopher Gellert, Gesamtleiter des GutsMuths-Rennsteiglaufs, ergänzt: „Neben der klassischen Strecke mit den Aufstiegen zum Großen Finsterberg und zum Schneekopf verspricht die neue Streckenvariante für alle Teilnehmer nicht nur eine zusätzliche Herausforderung, sondern am Kamm des Rennsteigs darüber hinaus weitere spektakuläre Ausblicke über den Thüringer Wald.“

Autor

 

Bilder