Langer Rückstau A71 nach Unfall gesperrt

, aktualisiert am 26.02.2021 - 18:16 Uhr

Eine 24 Jahre alte Frau ist nach einem Unfall mit ihrem Kleinwagen verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Auf der Autobahn 71 staut sich der Verkehr.

Meiningen - Aus noch unklärter Ursache war die Fahrerin auf der A71 zwischen Meiningen-Süd und Meiningen-Nord ins Schleudern geraten und krachte mit ihrem Auto in die Mittelleitplanke. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Autobahn mit Stand später Nachmittag bereits eineinhalb Stunden komplett für den Verkehr gesperrt. Die Aufräumarbeiten liefen gegen 17 Uhr noch, die Feuerwehr war vor Ort. Die Fahrzeuge wurden währenddessen an der Abfahrt Meiningen-Süd von der Autobahn geleitet. it/ap

 

Bilder