Rot-Rot-Grün gibt den Widerstand gegen eine Zulassung von Hans-Georg Maaßen als Experte für politische Gewalt in einem Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags auf. Der Ex-Verfassungsschutzchef und CDU-Rechtsaußen war von der AfD vorgeschlagen worden.