Der Landkreis Hildburghausen weist die niedrigste Impfquote im Thüringer Vergleich auf. Für hinterher hinkende Regionen will der Landkreis gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung konkrete Sonderangebote schaffen. Wie diese Angebote aussehen und wann sie gestartet werden ist unklar.