L 3004 bei Brattendorf Auto kommt von der Fahrbahn ab

Karl-Wolfgang Fleißig

Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem Unfall auf der L 3004 bei Brattendorf. Der Verunglückte musste von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Brünn, Auengrund und Eisfeld wurden am Donnerstag gegen 17.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Brünn und Brattendorf alarmiert. Die Lage war zunächst unklar. Die angenommene Schwere des Unfalls mit mehreren Fahrzeugen hatte sich nicht bewahrheitet, so dass die anrückenden Einsatzkräfte aus dem Auengrund und Eisfeld den Einsatz wieder abbrechen konnten.

Ein PKW-Fahrer mit Sonneberger Kennzeichen war auf der L 3004 von Brattendorf in Richtung Brünn unterwegs, als er am Ortsausgang von Brattendorf aus zunächst unerklärlichen Gründen von der Fahrbahn abkam. Dabei geriet er auf eine sich neben der Fahrbahn befindliche Wiese, fuhr in der weiteren Folge einen Abhang hinauf und über eine Nebenstraße. Schließlich, nach dem Passieren einer weiteren Wiese, brach das Fahrzeug durch einen Gartenzaun und eine Hecke und kam im Garten zum Stehen.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Brünn mit zehn Einsatzkräften und einem Fahrzeug war neben der Polizei auch der Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzt im Einsatz. Der Autofahrer wurde in ein Krankenhaus verbracht. Über die Höhe des Schadens konnten noch keine Aussagen getroffen werden.

Bilder