Kulturfestival in Ilmenau Freiluft Kultur Festival in Ilmenau

Katharina Herz ist zu Gast beim Kulturfestival in Ilmenau Foto: Andreas Heckel

Vom Donnerstag, 26. August, bis Sonntag, 29. August, findet das FreiluftKulturFestival in Ilmenau am Parkplatz an der Eissporthalle statt.

Ilmenau - In den vergangenen Wochen habe man sehr erfolgreich in Arnstadt, Großbreitenbach und Stadtilm lokale und regionale Künstlerinnen und Künstler im Rahmen des FreiluftKulturFestivals erleben dürfen, heißt es aus dem Landratsamt des Ilm-Kreises. Vom Donnerstag, 26. August, bis Sonntag, 29. August, findet das FreiluftKulturFestival nun in Ilmenau am Parkplatz an der Eissporthalle statt.

Am Donnerstag, 26. August, 15 Uhr ist die heimische Sängerin Katharina Herz zu erleben und gleich danach gibt es eine Blumenkostüm Show unter dem Motto „Wunder der Natur - The World of Flowers“. 19.30 Uhr beginnt die Sommercomedy – Das Bermuda Zweieck macht Ernst mit dem Schabernack und der Kaosclown als Anarcho-Komödiant bietet Klischee-Clowns die Stirn.

Am Freitag, 27. August, ist ab 10 Uhr Europas größte Hochseilshow mit der Hochseiltruppe Geschwister Weisheit® zu erleben. Ab 19.30 Uhr gastiert die Rhöner Gaudi Partyband mit ihrem bunt gemischten Programm.

Am Samstag, 28. August, sorgt ab 16 Uhr noch einmal Europas größte Hochseilshow für Spannung. Ab 19.30 Uhr erklingen die besten Rock, Funk & Soul Songs der 60er bis 80er Jahre der Musiker von Everlong.

Am Sonntag, 29. August , 10 Uhr, spielen die Rehbachtaler Blasmusikanten zum Frühschoppen auf. Ab 14 Uhr heißt es „Völlig verzaubert“... Cinderellas Prinz wurde durch eine böse Hexe verzaubert. Daher ruft Cinderella mit ihren Freunden Belle und Peter Pan einen magischen Kongress im Märchenland ein...

Karten für die Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf in der Touristinformation Ilmenau, Am Markt 1 in Ilmenau, Telefon (03677) 600 344, im Internet unter www.freiluftkultur.com oder telefonisch über (03628) 618 633. Wenn noch verfügbar, können Karten auch an der Abendkasse erworben werden.

Das bundesweite Programm Kultursommer 2021 soll zu einer Rückkehr zum kulturellen Leben im öffentlichen Raum beitragen, heißt es in der Pressemeldung weiter. Mit einem Gesamtvolumen von bis zu 30,5 Millionen Euro werden mit dem Programm bundesweit kreisfreie Städte und Landkreise bei der Gestaltung eines neu entwickelten, vielfältigen Kulturprogramms für die Zeit nach dem Lockdown unterstützt. Bewilligt wurden 117 Anträge. Damit werden 63 kreisfreie Städte und 54 Landkreise unterstützt. Das entspricht einer Förderquote von 80 Prozent aller Anträge.

 

Bilder