Wenn man ein kleines Festival veranstaltet und auf gutes Wetter angewiesen ist, dann ist anhaltender Landregen kontraproduktiv. Beinahe wäre der Auftakt des Rippershäuser Kulturbiergarten wirklich komplett ins Wasser gefallen, wenn nicht die Scheunen-Disco und eine beeindruckende Filmvorführung den Abend gerettet hätten.