Kultur in Zella-Mehlis Es fehlt am Nachwuchs, nicht an Ideen

Christine Bauerschmidt und Susann Wahl (rechts) berichteten in der jüngsten Sitzung des Sozialausschuss über die Schwierigkeiten, mit denen der Zella-Mehliser Kunst- und Kulturverein zu kämpfen hat. Foto: Michael Bauroth

Kochkurse rund um die Thüringer Küche, eine Kooperation mit dem Jugendbeirat und die Suche nach Verbündeten unter den Kulturschaffenden in der Nachbarstadt: Um am Leben zu bleiben, muss der Zella-Mehliser Kunst- und Kulturverein künftig neue Wege gehen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle iS+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder