Kultband Abba veröffentlichen ihr erstes Weihnachtslied

dpa
Björn Ulvaeus (l-r), Agnetha Fältskog, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad feierten ihr Comeback. Foto: Baillie Walsh/Industrial Light and Magic/PA Media/dpa Foto: dpa

Abba feierten im November ihr Comeback, und da darf ein Christmas Song natürlich nicht fehlen. Das haben sich die Fans angeblich schon lange gewünscht.

Stockholm - Das neue Abba-Weihnachtslied "Little Things" ist von nun an als Single auf CD erhältlich. Passend dazu veröffentlichte die schwedische Kultband am Freitag ein Musikvideo zu dem Song.

Darin diskutiert eine Schulklasse angeregt über die Technik, die der 2022 in London geplanten Show "Abba Voyage" zugrunde liegt, die sogenannte Motion-Capture-Technik. Damit wurden die Bewegungen der Band-Mitglieder erfasst und in digitale Nachbildungen umgesetzt, die in London auf der Bühne zu sehen sein werden. Die Kids verwandeln ihr Klassenzimmer kurzerhand in ein Produktionsbüro, um all das nachzustellen und selbst Musik zu machen. Daraus entsteht letztlich eine weihnachtlich geprägte Abba-Show.

"Little Things" ist Abbas allererstes Weihnachtslied - ein solches ist schon lange ein großer Wunsch der Fangemeinde gewesen. Wie Universal Music mitteilte, gehen alle Einnahmen aus dem CD-Verkauf an den Kinderschutz-Fonds des UN-Kinderhilfswerks Unicef. Das Lied ist Teil des neuen Abba-Albums "Voyage", das Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad Anfang November veröffentlicht hatten. Es ist das erste Studioalbum der Band seit knapp 40 Jahren gewesen.

© dpa-infocom, dpa:211203-99-241752/3

 

Bilder