Das Kriseninterventionsteam des DRK ist da, wenn die Feuerwehr, die Polizei und die Rettungskräfte ihre Arbeit – nach einem tragischen Unglück, einem Verkehrsunfall mit Todesfolge oder einem Suizid – erledigt haben. Die Mitarbeiter stehen Hinterbliebenen in Akutsituationen zur Seite.