Gehlberg (dpa/th) - Diebe haben bei Suhl rund 1200 Fichtenstämme gestohlen. Die Stämme hatten eine Länge von fünf Meter und müssen mit einem Kran auf einen Lastwagen verladen worden sein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach hat sich der Abtransport zwischen Gehlberg und Schmiedefeld mit hoher Wahrscheinlichkeit über mehrere Nächte gezogen. Als Tatzeitpunkt nannte die Polizei die Zeit von Freitagabend bis Montagmittag. Die Polizei bezifferte den Schaden auf etwa 21.000 Euro und sucht nach Zeugen.