Am Mittwoch haben die Kreisräte einen Rekordhaushalt mit einem Volumen von etwa 114, 7 Millionen Euro verabschiedet. Der Kreis investiert mit Fördermitteln in den Breitbandausbau, zudem erweitert die Finanzspritze für Regiomed den Haushalt.