Der Kreistag hat den Haushaltsplan 2022 mit einem Gesamtvolumen von 237 Millionen Euro einstimmig verabschiedet. Diskussionen gab es um Grundschulstandorte. Zudem wurde ein höherer Essensgeldzuschuss an den Schulen angeregt.