Wegen zahlreicher Fälle von Influenza, grippalen Infekten und dem RS-Virus haben Kinderärzte derzeit viel zu tun. Ärzte und Team seien an der Belastungsgrenze, so eine Ärztin aus dem Ilm-Kreis.