Ein ereignisreiches Musik-Wochenende gab es in der Theaterstadt Meiningen. Da lauschten einige hundert Besucher in der Stadtkirche den Klängen von Wolfgang Amadeus Mozart und Max Reger. Im Max-Reger-Konservatorium bewiesen junge Musiker aus dem gesamten Bundesgebiet, dass ihre Generation nicht nur Rock und Pop mag, sondern sich auch für die Klassiker früherer Jahrhunderte begeistern können. Und dann lud der Verein „Via nova – zeitgenössische Musik in Thüringen“, gefördert vom Musikfonds e.V. und der Kulturstiftung des Freistaates Thüringen, gleich gegenüber vom Konservatorium in die Galerie ada zu neuer Musik mit dem Duo Flöte-Violoncello aus Weimar ein. Eine Bandbreite der Musik, von Klassik bis zur Musik der Gegenwart.