Koks, Speed und Crystal Autofahrer mit Drogencocktail hinterm Steuer

Kokain wird häufig geschnupft. Foto: picture alliance/dpa/Frank Leonhardt

Eine Drogenart hat einem Autofahrer in Hildburghausen offenbar nicht gereicht.

Hildburghausen - Einen bunten Drogencocktail hatte ein Autofahrer am Mittwochabend in Hildburghausen intus. Bei einem freiwilligen Drogenvortest stellten Polizisten bei dem 37-Jährigen Opelfahrer Amphetamin, Metamphetamin und Kokain fest, wie Polizeisprecherin Julia Kohl am Donnerstag informierte. Der Mann sei wurde daraufhin über seine Rechte und Pflichten aufgeklärt und zur Blutentnahme ins Klinikum Hildburghausen gebracht worden. „Ihm droht nun ein saftiges Bußgeld“, so die Polizeisprecherin.

Amphetamin (in der Drogenszene „Speed“) hat eine stark stimulierende und aufputschende Wirkung. Es wirkt euphorisierend. Methamphetamin („Crystal Meth“) verursacht Euphorie und steigert das sexuelle Verlangen, die sexuelle Leistungsfähigkeit sinkt allerdings deutlich. Kokain bewirkt eine Stimmungsaufhellung sowie das Verschwinden von Hunger- und Müdigkeitsgefühlen.

Autor

 

Bilder