Königin Letizia von Spanien Ihr Kleid trug ihre Schwiegermutter Sofía vor 45 Jahren

Theresa Schäfer

Nachhaltige Royals: Spaniens Königin Letizia trägt ein Kleid, das ihre Schwiegermutter Sofía 1977 bei einem Besuch in Deutschland ausführte.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Madrid - Spaniens Königsfamilie gehört zu den sparsamsten in ganz Europa: Die „familia real“ wird vom spanischen Volk genau beobachtet und hat nach den Skandalen von Ex-König Juan Carlos ohnehin keinen einfachen Stand. Auf keinen Fall wollen sich König Felipe und Königin Letizia nachsagen lassen, sie gäben Steuergeld mit vollen Händen aus.

Deshalb sieht man die 49-jährige Königin häufiger im selben Kleid und seltener in hochpreisiger Designermode. Letizia hat das Allerweltsmodehaus Zara palastfähig gemacht.

Ein besonderes Beispiel von modischer Nachhaltigkeit zeigte die spanische Königin am Montag: Zusammen mit ihrem Mann Felipe empfing Letizia Mitglieder des demokratischen Corps – in einem Kleid, das mindestens 45 Jahre alt ist.

Königin Sofía trug das Kleid 1977 in Deutschland

Letizias Schwiegermutter, Königin Sofía trug die prächtige Valentino-Robe mit grünem Rock und rosenbesetztem Oberteil im Jahr 1977 – bei einem Besuch in Deutschland. Bilder von damals zeigen die spanische Königin im Gespräch mit Walter Scheel, dem damaligen Bundespräsidenten.

Letizia peppte das modische Liebhaberstück übrigens zeitgemäß auf: Mit einem weiß-rosa-gestreiften Gürtel.

Bilder