Er ist winzig, leicht einzusetzen, risikoarm und kabellos: Am Klinikum Bad Salzungen werden seit Juni Mini-Herzschrittmacher eingesetzt. Die sogenannten „Leadless Pacer“ markieren einen Meilenstein in der Herzschrittmacherentwicklung und sind vor allem für Risikopatienten gedacht. Dr. Ulf Emig, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II, hat die kleinen Kapseln – nicht größer als eine Büroklammer – bereits bei vier Patienten erfolgreich eingesetzt. Einer von ihnen war so glücklich und dankbar, dass er bei der Nachuntersuchung um ein Erinnerungsfoto bat.