Das Klinikum Bad Salzungen hat sich an einer Studie beteiligt, aus der Empfehlungen für eine verbesserte Versorgung von coronainfizierten Frauen und deren Babys hervorgehen sollen.