In Kleinschmalkalden schließt das letzte Einzelhandelsgeschäft. Inhaberin Susanne Klein gibt auf. Es ist aber nicht so, dass die Kunden dem Lädchen einen Korb gegeben hätten, die Umsätze waren gut. Das teure Heizöl war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.