Auf dem früheren Kleinschmalkalder Fußballplatz entsteht eine neue Sportstätte. Die Gemeinde will dort für 102 000 Euro eine Sommerschleife für Langläufer und Inlineskater asphaltieren – und setzt auf finanzielle Schubkraft des Landes.