Den Jahreswechsel gut überstanden? Wieder klar im Kopf? So eine Wende ist ja ein vorzüglicher Zeitpunkt, gedankenverloren zurück und skeptisch-mutig nach vorn zu blicken. Was eignet sich dafür besser als Gedenktage. Einige Beispiele. Vor 250 Jahren starb Georg Friedrich Händel; und Friedrich II. (besser bekannt als der „Alte Fritz“) rettete nach der desaströsen Schlacht von Kunersdorf nur seine Tabaksdose das Leben.