Nach nur 24 Stunden im Amt erklärte FDP-Mann Thomas Kemmerich seinen Rücktritt als Ministerpräsident Thüringens. Warum der ganze Vorgang schamlos war, erklärt Sven Wagner in seinem Kommentar.