Acht große Buchen wachsen auf einem städtischen Grundstück Am Köpfchen. Die Flächen drum herum sind verpachtet, sodass ein Rankommen an die Bäume nicht mehr möglich ist. Die Anwohner vermuten, dass sich die Stadt vor ihrer Verkehrssicherungspflicht drücken will.