Kanalisation Bauarbeiten am Bahnübergang

thsch
Bis Freitag wird am Bahnübergang im Schalkauer Stadtteil Bachfeld gebaut. Foto: Zitzmann

Wegen der Kanalisationsarbeiten in Bachfeld ist die Bahnstrecke gesperrt. Ab Samstag ist wieder Normalverkehr avisiert.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Noch bis Freitagabend ist der Bahnübergang in Bachfeld an der von der Südthüringenbahn befahrenen Strecke Sonneberg-Eisfeld gesperrt. Alle Züge auf diesem Streckenabschnitt werden durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt, teilt die Thüringer Eisenbahn mit. Ab Samstag sollen die Züge wieder wie gewohnt fahren.

Grund für die Bauarbeiten sei jedoch kein Bauvorhaben der Bahn, sondern Bauarbeiten am Kanalnetz im dem Schalkauer Stadtteil durch den Wasser- und Abwasserzweckverband (WAZ).

Konkret handle es sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme der Wasserwerke mit der Stadt Schalkau und dem Landesamt für Bau und Verkehr, bestätigt auf Nachfrage dieser Zeitung Bürgermeisterin Ute Hopf. Das Kanalnetz wird im Zusammenhang mit dem bau der Ortsdurchfahrt entlang der Bundesstraße 89 gebaut. Auf die Kommune entfallen dabei die Investitionen für Bürgersteig und Straßenbeleuchtung. Der Bau der Ortsdurchfahrt in Bachfeld war bereits mehrfach Thema und soll damit endgültig angegangen werden.

 

Bilder