Das „Trio in Es“ – mit den Saxofonisten Pia-Maria Sauer, Ute Krönung und Willi Genßler – sowie Kantor Thomas Nüdling an der Orgel verstanden es hervorragend, den Bogen von der klassischen Musik bis hin zu modernen Rhythmen zu spannen. Die eingesetzten Instrumente Tubax, Altsaxofon und Baritonsaxofon sorgten bedingt durch die gute Akustik der Johanneskirche für ein beeindruckendes Klangerlebnis.