Meiningen - Durch die niedrige Corona-Inzidenz rücken Lockerungen immer näher. Bleibt es bei den jetzigen Werten, müssen Kunden ab Freitag in Läden keinen Negativ-Test vorlegen. Auch in Museen sind keine Tests mehr nötig. Die Gastronomie darf auch innen öffnen, allerdings müssen Gäste, die nicht geimpft oder genesen sind, am Freitag noch einen Test vorlegen. Das gilt auch für die Turnhallen, die dann wieder für Freizeitsportler bereitstehen. Die Testpflicht könnte ab Samstag entfallen, wenn der Landkreis die nächste Lockerungsphase mit einem stabilen Wert unter 35 erreicht. Für Schüler heißt das: Maskenpflicht gilt nur noch außerhalb der Klassenräume und im Schulbus. Am Dienstag lag die Inzidenz in Schmalkalden-Meiningen bei 26 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen je 100 000 Einwohner. Die Zahl der aktiven positiven Corona-Fälle sank auf 94. hi