Info-Veranstaltung Beratung zum Thema Trickbetrüger

Auf Ganoven vorbereitet sein. Man muss wissen wie. Foto: picture alliance/dpa/Martin Gerten

Den Betrügern keine Chance lassen. Vorbereitet sein auf die Maschen der Täter. Wie man die Betrüger erkennt und was man tun kann.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Am 20. März ist die Marienschule Großbreitenbach Ort Veranstaltungsort für Senioren und Interessierte. Es geht um das Thema Trickbetrüger. Um fundierte Informationen zu erhalten, konnte Polizeihauptkommissar Marco Kormann gewonnen werden, der sein Wissen darüber weiter gibt und mit Hinweisen anreichert, um möglichst kein Opfer von Betrügern zu werden.

Die Anwesenden sollen über Tricks und Maschen von Tätern aufgeklärt werden. Meist werden Senioren Opfer. Sie müssen besonders aufmerksam auf die Machenschaften Krimineller gemacht werden. Als Seniorenbeauftragter hat Marco Kormann einen kurzen Draht zu den älteren Menschen, was von vornherein erst gar keine Barrieren aufbauen lässt. Die Informationsveranstaltung richtet sich an die Einwohner der Landgemeinde Großbreitenbach und wird organisiert über die Kirchgemeinde Großbreitenbach. Ein Eintritt wird nicht erhoben. Beginn ist 14 Uhr.

Autor

Bilder