Scharfer Gegenwind schlug den Akteuren nicht ins Gesicht, die am Mittwochabend im Haus Gebablick in Unterkatz den Bürgern Rede und Antwort zum Thema Funkmastbau standen. Die Plätze im kleinen Saal waren fast alle besetzt.