Trotz aller Querelen in Bund und Land: Es ruckt etwas an der Corona-Front. Diese Botschaft vermittelte Krisenstableiter Jürgen Köpper am Donnerstag im Kreistag unter Verweis auf Fortschritte beim Impfen, den Schnelltests und dem Sachstand des beantragten Modellprojekts.