Die Schulstraße wird für die nächsten Jahre zur Baustelle: Stadt Ilmenau, Wasser- und Abwasserzweckverband Ilmenau (Wavi) und die Thüringer Energienetze GmbH wollen die grundhafte Sanierung der Anliegerstraße im Herzen des Ortes als Komplexmaßnahme über die Bühne bringen. Geplant ist eine Unterteilung in vier Bauabschnitte. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Monat beginnen und bis 2026 andauern. Geplant sind neben den Straßenbauarbeiten die Erneuerung des Entwässerungskanals, der Trinkwasserleitungen, die Erneuerung der Stromleitung, eine Erdverlegung der Telekomleitung und die Erneuerung der Straßenbeleuchtung sowie ein Leerrohrverband für Glasfaserausbau. Die Auftragsvergaben für den ersten und zweiten Bauabschnitt sind bereits erfolgt.